Drupal in der Praxis: Sobio-Produktkatalog - Teil I

Bild des Benutzers Regina Oswald

Drupal in der Praxis: Sobio-Produktkatalog - Teil II
Drupal in der Praxis: Sobio-Produktkatalog - Teil III

Im ersten Teil beschreibe ich kurz das Projekt und gebe eine Übersicht über die verwendeten Module und das Design-Template.

Webseite

www.sobio.de

Kurzbeschreibung

Sobio ist ein Produktkatalog für Naturkost, Biofutter, Naturkosmetik und Naturtextilien.

Zusätzlich gibt es Produktinfo zu den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln.

Angemeldete User haben momentan die Möglichkeit, Produkte zu bewerten, in eine Merkliste zu legen oder zu melden, wenn sie fälschlich im Katalog erscheinen, weil sie z.B. keine Bio-Produkte sind.

Der Hauptnutzen besteht allerdings darin, im umfangreichen Produktkatalog Bio-Produkte zu finden, zu vergleichen und schließlich online zu kaufen.

Der Produktkatalog entsteht durch einen Daten-Import mit Produktdaten, die Händler bei Affiliate-Netzwerken zur Verfügung stellen.

Ein Klick auf Online-Kaufen führt zum jeweiligen Partner-Händler.
Wird ein Produkt über die Plattform verkauft, gibt es eine Provision.

Module

Neben zahlreichen anderen Modulen, die routinemäßig installiert werden, um die tägliche Arbeit mit der Plattform zu erleichtern, wurden für die genannten Funktionen diese Module eingesetzt:

  • Fivestar
  • Feeds
  • Feeds Tamper
  • Feeds XPath Parser
  • Flag
  • Elysia Cron
  • Views mit Views Tree

Design

Es wurde ein ganz einfaches und klares Layout gewählt.

Als Template kommt Omega zum Einsatz.
Omega ist ein HTML-5-Template, das Werkzeuge für Responsive Webdesign mitbringt.

Mit drei verschiedenen Media Queries können die verschiedenen CSS-Dateien sauber nach dem Mobile-First-Prinzip aufgebaut werden.
Bei Sobio ist die besondere Herausforderung, die große Datenfülle und das Kategorie-Menü mit Untermenüs gut bedienbar zu machen.

Diese Baustelle ist noch in Bearbeitung.

Drupal in der Praxis: Sobio-Produktkatalog - Teil II
Drupal in der Praxis: Sobio-Produktkatalog - Teil III