Drupal - Upgrade 6 >> 7 Teil 2

Bild des Benutzers Regina Oswald

Im zweiten Teil beschreiben wir, welche Module nach dem Drush-Upgrade händisch ergänzt wurden, was in den Views ergänzt werden mußte und Änderungen an View-Templates, template.php und Modulen. 

Hier noch mal das komplette Inhaltsverzeichnis:

       -- Drupal - Upgrade 6 > 7  Teil 1 (Rolf Schosser) --

  1. Aufwandsschätzung

  2. Vorbereitung

  3. Drush Upgrade

    -- Drupal - Upgrade 6 > 7  Teil 2 (Regina Oswald)  --

  4. Einzelne Module ergänzen

  5. Views aktualisieren

  6. View-Templates, template.php und Module ändern

    -- Drupal - Upgrade 6 > 7  Teil 3 (Regina Oswald)  --

  7. Bilder nachziehen

  8. Sonstige Feinheiten

  9. Livestellung
     

4. Einzelne Module händisch nach ziehen oder ersetzen

  • menutrails durch Modul menu_trail_by_path ersetzt.
    https://www.drupal.org/project/menu_trail_by_path

  • nodewords durch Modul Meta Tags ersetzt

  • IMCE durch Modul IMCE Wysiwyg Bridge ergänzt

  • Views UI wurde nach Drash-Upgrade nicht aktiviert, händisch aktiviert

  • Modul Wysiwyg mußte händisch nachgezogen und Tiny in Libraries geschoben werden

  • Webform konnte in aktueller Version nicht installiert werden, weil eine neuere PHP Version benötigt wird.
    Diese sollte aber momentan noch nicht beim Hoster umgestellt werden. Leider erlaubt der Hoster keine dedizierte Umstellung pro (Sub-)Domain, sondern nur für das gesamte Paket. Da aber nicht klar war, ob alle Drupal 6-Module unter der neuen PHP Version korrekt laufen, wurde die Aktivierung des Moduls verschoben bis zur kompletten Umstellung auf die neue Installation.

  • Nodequeue-Modul händisch installiert. Danach stehen auch bereits angelegte Nodequeues wieder zur Verfügung.

  • Mit Modul Currency 1.2 oder 2.4 gab es Probleme in Kombination mit dem Money-Modul und es wurde vorerst nicht mehr verwendet

  • Module captcha und recaptcha wurden durch Drush nicht automatisch installiert.
    Vorsicht: Nach dem Installieren sind einige automatisierte Voreinstellungen gemacht, die man evt. Nicht wünscht. Z.B. Captcha für User-Login. Diese müssen wieder händisch deaktiviert werden.

    Drupal 6 upgrade auf Drupal 7 Captcha

  • Multilingual Content Modul mußte aktiviert werden, damit auf der Übersetzen-Seite der Nodes eine bereits vorhandene Seite als engl. Variante übernommen werden kann.

  • Google Analytics händisch wieder aktiviert. Alle Einstellungen wurden dann übernommen und das Script wieder angezeigt.

5. Views und Nodes aktualisieren

  • Teaser-Logik hat sich geändert.

  • Das Feld Beitrag:Anrisstext wird nicht übernommen. Es muß durch Textkörper (Zusammenfassung oder getrimmt) ersetzt werden.

  • Die Beziehung queue mußte in der View händisch wieder eingerichtet und als Sortierkriterium gewünscht werden nach händischer Aktivierung des Moduls Nodequeue.

  • Diverse Datumsfelder neu formatiert

  • Bild-Felder wurden durch das Drush Upgrade nicht konvertiert. Das Upgrade führte zu Fehlermeldungen und musste händisch nachgezogen werden. Neu angelegt und in Views egänzt.
    Dabei beachten, daß in Drupal 6 gleiche Feldnamen in unterschiedlichen Content-Types verwendet werden dürfen. In Drupal 7 wird das nicht mehr zugelassen.
    Dieses Problem hat auch dazu geführt, daß View Field in einem Inhaltstyp nicht korrekt funktioniert.
    Hier mußte das Feld neu angelegt werden mit neuem Namen und einige Nodes händisch mit View-Bezügen nachgepflegt werden.

6. View-Templates, template.php und Module ändern

Upgrade Drupal 6 auf Drupal 7 Module, Views Templates

Diverse Datenbank-Befehle und API-Funktionen geändert.
Z.B. Wurde der Hook ehb_nodeapi in Drupal 7 ersetzt durch versch. andere Funktionen.
Im aktuellen Fall wurde die Funktion ehb_node_presave genommen.