Syntax Highlighting für HTML-Code unter Drupal im Wysiwyg Editor

Bild des Benutzers Regina Oswald
Ein Kunde hat angefragt, ob wir eine Möglichkeit kennen, den Quellcode im  TinyMCE-Editor mit Syntax Highlighting anzuzeigen.
So eine Möglichkeit kannte ich nicht, hätte es mir aber auch schon häufiger gewünscht.
Also habe ich mich auf die Suche gemacht und bin fündig geworden.
 
So sieht der Quellcode normalerweise aus, wenn man im TinyMCE auf das Icon HTML klickt:
Syntax Highlighting für Quelltext mit wysiwyg_codemagic und codemagic unter Drupal
 
Das macht nicht wirklich Freude und ich habe mir bislang in Fällen, wo ich etwas am Quelltext anschauen oder ändern möchte, diesen in einen lokalen Editor kopiert und dort verändert und zurück gespielt.
 
Die Suche hat mich eine Weile aufgehalten, weil es auch Module bzw. Libraries gibt, die nur Syntax Highlighting für JavaScript erlauben, nicht aber für HTML.
Bei manchen muß man Änderungen im Code des Editors machen, das ist aber nicht update-freundlich.
 
Schließlich habe ich die Kombination von dem Modul wysiwyg_codemagic und der Liberary codemagic gefunden.
Die Installation geht ganz einfach, wobei die Voraussetzung ist, daß man das Modul Wysiwyg und TinyMCE bereits installiert hat.
  1. Modul  wysiwyg_codemagic wie üblich installieren und aktivieren.
  2. Codemagic von hier installieren, entzippen und dann in den Plugin-Ordner vom TinyMCE schieben. 
    Letztendlich muß das Script von hier aufgerufen werden können:
    sites/all/libraries/tinymce/jscripts/tiny_mce/plugins/codemagic/editor_plugin.js
  3. Im WysiWyg-Profil unter  /admin/config/content/wysiwyg kannst Du dann bei den gewünschten Profilen das Button "CodeMagic" unter "Buttons and Plugins" aktivieren.
    Danach steht ein neues Icon zur Verfügung (siehe im folgenden Bild links vom Codefenster neben dem Icon für "Paste from Word":

Syntax Highlighting für Quelltext mit wysiwyg_codemagic und codemagic unter Drupal

Man kann auch verschiedene Sprachen einstellen. Das war mir aktuell nicht wichtig.

Wir werden das Modul eine Weile beobachten, aber schon jetzt bin ich angemessen begeistert.
Mein Dank geht an den Kunden, der immer wieder gute Ideen hat, die ich gerne umsetze.
 
Nun stellt sich natürlich die Frage, ob es so ein Modul für CKEditor auch gibt?
Ich habe noch nicht gesucht, weil wir den generell seltener verwenden. 
Aber es könnte ja irgendwann interessant sein.